VU Zug gegen LKW.
Der Fahrer eines Sattelzuges wollte einen unbeschrankten Bahnübergang in Laberweinting überqueren. Zur selben Zeit näherte sich ein Regionalzug richtung Straubing. Am Übergang kam es zur kollision der beiden Fahrzeuge wodurch der Sattelauflieger in zwei Teile gerissen wurde. Der LKW Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
Alarmierte Feuerwehren: Laberweinting, Geiselhöring, Mallersdorf, Straubing, Sallach, Eitting, Grafentraubach, Hofkirchen, Parkstetten, Aufhausen und der Rüstwagen der BF Regensburg.