Führerhaus TLF 16/25
Beladung:
Handlampen und Funkgeräte werden im Fahrzeug geladen,
Wärmebildkamera, Ziehfix Türöffnungswerkzeug.
Mit der Wärmebildkamera können Temperaturunterschiede von 0,05°C dargestellt werden.Im Einsatz wird sie vor allem vom Atemschutztrupp eingesetzt um in verrauchten Gebäuden verletzte Personen zu finden.

Beschafft wurde die Wärmebildkamera 2004 durch alle Gemeindefeuerwehren (FF Triftlfing, FF Hellkofen, FF Petzkofen, FF Irnkofen-Niderhinkofen). Am Kaufpreis beteiligte sich unter andern auch der Frauenbund Aufhausen.
Blick durch die Wärmebildkamera

Alles was heiß ist wird hell dargestellt, dunkel bedeutet kalt.
Hier ist eine Person zu sehen, die in einer heißen Umgebung liegt.
Gebäudebrand, in den Fenstern ist die starke Hitze zu erkennen.