Fahrzeuge
TLF 16/25
TSF
Tanklöschfahrzeug 16/25

MAN 12.232 (13Tonnen 232 PS)Aufbau Ziegler BJ. 1995
Besatzung: 9 Personen
Eingebaute Kreiselpumpe mit 1600Liter/min Pumpenleistung, Wassertank 2500Liter.
Beladung:
Rettungsspreizer,Schere, 3 Rettungszylinder
Überdrucklüfter,Schaumausrüstung,
Atemschutzgeräte mit Überdrucktechnik,
Rettungsrucksack,Wärmebildkamera,
Steckleiter,Tauchpumpe,Wassersauger, Ziehfix, Stromaggregat 11 Kva
Lichtmast mit 2x1000 Watt Strahler usw.

Tragkraftspritzenfahrzeug

Mercedes Sprinter 312 (3,5Tonnen 120PS) Aufbau Ziegler BJ. 1995
Besatzung: 6 Personen
Beladung:
Tragkraftspritze 800Liter/min (TS8/8)
Wassersauger usw.
Die Feuerwehr Aufhausen wurde im Jahre 1868 gegründet. Das erste Feuerwehrauto ließ jedoch noch eine Weile auf sich warten. Im August 1968 durften wir dann ein Borgward TSF unser Eigen nennen.
Danach steigerte die FF Aufhausen ihr Potential ganz erheblich in immer kürzeren Abständen. So wurde nur 15 Jahre später ein Löschgruppenfahrzeug mit einer Förderleistung von 1600 L pro Minute und Tragkraftspritze angeschafft, das LF 16/TS (1983). Um schneller bei der Einsatzstelle und effektiver im Einsatz agieren zu können, erwarb unsere Feuerwehr 1989 ein Tanklöschfahrzeug ebenfals 1600 L/min Förderleistung und einem Wassertank von 2500L (TLF 16/25). Seinen Nachfolger fand dieses Fahrzeug im September 1995 als ein neues TLF 16/25 selbiges ablöste.
Gerade einmal 4 Monate später sorgte das TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) als 5. Auto der FF (1996) für die nötige Mobilität und Flexibilität der Feuerwehrmannschaft Aufhausen.
Borgward TSF 1968-1989 Links: LF 16/TS 1983-1996        Rechts: TLF 16/25 1989-1995