Leistungsabzeichen

Ausbildungsmöglichkeiten allgemein

Die Musterlaufbahn eines Feuerwehrmannes /-einer Feuerwehrfrau könnte wie folgt aussehen:

- mit 12 Jahren wird man bei der FF aufgenommen
- Jugendflamme Bronze - Silber - Gold (bestehend aus theoretischen sowie praktischen Lerneinheiten)
- mit 14 Jahren: Bayerisches Jugendleistungsabzeichen
- mit 15 Jahren: Ausbildung "Truppmann Teil I" in der FF Aufhausen
- mit 16 Jahren bieten sich verschiedene Ausbildungszweige an:
- Leistungsabzeichen Bronze
- Ausbildung zum Funker im Landkreis Regensburg
- 2-jähriger Ausbildungsdienst Truppmann Teil II in der FF Aufhausen
- mit 18 Jahren ist es möglich die zweijährige Ausbildung "Truppmann II" mit einer Prüfung abzuschließen
Außerdem bieten sich folgende Möglichkeiten:
- Leistungsprüfung Silber
- Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger
- Ausbildung zum Maschinist
- Ausbildung zum Truppführer in der FF Aufhausen
- mit 20 Jahren: Leistungsprüfung Gold


Brandschutzwoche 2004

Aufgabe bei der diesjährigen Brandschutzwoche am 25.09. war die Wasserförderung über eine Strecke von 680m. Das Wasser wurde aus der Laaber entnommen und über den Graßlfinger Weg nach Aufhausen transportiert. Dabei musste ein Höhenunterschied von 25m bewältigt werden.
An der diesjährigen Übung beteiligten sich außerdem die Feuerwehren: Triftlfing, Hellkofen, Petzkofen, Irnkofen-Niederhinkofen und Taimering.


Truppmann Teil II - Ausbildung

Derzeit findet in der freiwilligen Feuerwehr Aufhausen eine Ausbildung zum Truppmann Teil II statt, die sich über eine Dauer von zwei Jahren erstreckt.

 Bilder von der Truppmann Teil II - Ausbildung



 

Startseite | Mannschaft | Leistungsabnahmen | Atemschutz | Fahrzeuge | Ausrüstung
Veranstaltungen | Rückblick | Gästebuch | Impressum

Diese Seite wurde für eine Auflösung von 1024x768 Pixeln optimiert.
Bei Fragen zur Homepage, bitte direkt an den Webmaster : mensch_jojo@gmx.de